Skip to main content

LCD Beamer – vom Fernseher zum Projektor

LCD BeamerLCD Beamer folgen demselben Prinzip, welches bereits von LCD-Flachbildschirmen bekannt ist. Im Vergleich zur DLP-Technik kann der auftretende Regenbogeneffekt nicht entstehen. Zur Bilderzeugung wird das Licht der Beamerlampe in einem Prisma in die drei Grundfarben zerlegt und durch ein oder mehrere LCD-Elemente geleitet. Je nach Preisklasse existieren bis zu 3 dieser Elemente, für jede der Grundfarben eines.

Danach wird der Lichtstrahl wieder durch ein Prisma zusammengesetzt. Die Technik eines LCD Beamer eignet sich besonders für kleinere und mobilere Projektoren. Die Technologie erlaubt es, vergleichsweise günstige Projektoren herzustellen. Vorteilhaft ist die scharfe Abgrenzung der einzelnen Pixel, dadurch entsteht ein klares und gut leserliches Bild, welches sich besonders bei Präsentationsgeräten bezahlt macht.

Die scharfe Umrandung wird von einigen Personen als Fliegengittereffekt wahrgenommen und als störend empfunden, da die einzelnen Pixel sichtbar sind. Die Technologie erfordert im Vergleich zu LED- und DLP-Technologie ein leistungsstarkes Kühlsystem, was sich in einem höheren Betriebsgeräusch widerspiegelt. Nach mehreren Tausend Stunden Betriebszeit kann durch die hohe Lichtintensität die Farbkraft des LCD-Beamers nachlassen.

 

Panasonic PT-AH1000E LCD-Projektor
Epson EB-W31
ELEGIANT Mini HD Beamer
Crenova XPE600
ELEGIANT Mini HD Beamer
Unsere Empfehlung Crenova XPE470 Mini-Beamer