Skip to main content

Die passende Leinwand für den passenden Zweck

Projektor LeinwandWer von der Anschaffung seines eigenen Heimkinos träumt, benötigt neben dem passenden Beamer und einem guten Soundsystem eine Projektor Leinwand. Sie ist die zweite ausschlaggebende Komponente für ein gutes Bild. Prinzipiell könnten Filme oder Spiele anstatt auf einer Heimkinoleinwand auch auf der weißen Raufasertapete oder der verputzen Wand gezeigt werden, doch Unebenheiten und Risse beeinträchtigen die Qualität enorm. Die HD-Eigenschaften gehen verloren und die im 3D-Bereich wichtige Plastizität kommt nicht zur Geltung.

Die Auswahl der passenden Projektor Leinwand sollte neben der Qualität die heimische Situation berücksichtigen. Je nach Raumgröße, Platzangebot oder Nutzungshäufigkeit kann sich eine statische, motorbetriebene oder zerlegbare Projektor Leinwand eignen. Eine Gemeinsamkeit, welche fast alle Modelle teilen, ist der schwarze Rahmen. Werden der Fokus und die Bildschärfe exakt auf die weiße Projektionsfläche der Heimkinoleinwand eingestellt, erzeugt die dunkle Umrandung ein erhöhtes Kontrastverhältnis. Die untere Preisgrenze liegt bei rund 40 Euro für eine einfache Projektor Leinwand, nach oben hin sind Investitionen von mehreren Hundert Euro möglich.

 

1 2 3 4

eSmart Germany Tension Leinwand TATENSO


eSmart Germany Rollo Leinwand MIROLO


eSmart Germany MIRALE Rahmen Leinwand


51Bw7hbLr9L

Modell eSmart Germany Tension Leinwand TATENSO eSmart Germany Rollo Leinwand MIROLO eSmart Germany MIRALE Rahmen Leinwand Celexon Beamer Leinwand Stativ Ultra-lightweight
Bewertung
Format 16 : 9 16 : 9 16 : 9 16 : 9
Darstellungsfläche 221cm x 125cm (100") 203cm x 114cm 186cm x 105cm 177cm x 100cm
Gesamtbreite 269cm 221cm 198cm 180cm
Typ Tension Leinwand Rollo Leinwand Rahmenleinwand Stativleinwand
Preis prüfen! Preis prüfen! Preis prüfen! Preis prüfen!

 

 

Die Stativleinwand – Der Urvater

Die Stativleinwand ist die älteste Bauart aller Modelle. Zur Sicherung der Standfestigkeit ist der ausziehbare Teleskopständer auf einem Dreibein befestigt. Die Projektionsfläche ist in einer oben und unten quer angebrachten Metallröhre aufgerollt, welche beim Ausziehen des Teleskopständers entfaltet wird. Stativleinwände ermöglichen eine Bildbreite von bis zu 240 Zentimetern. 
Der Auf- und Abbau gestaltet sich simpel und zügig, gleichzeitig die größte Stärke dieser Modelle. Nicht aufgestellt lässt sich das maximal 2,4 Meter lange röhrenförmige Paket in Schränken oder Ecken verstauen.

Zum Schutz kann ein Softcase angeschafft werden. Durch das häufige Auf- und Abrollen besteht die Möglichkeit, dass Falten in der Bildfläche entstehen, welche als störend empfunden werden können. Durch längeres Stehenlassen kann der Effekt des Aushängens diese Wellen beseitigen. Der Kauf einer Stativleinwand als Heimkinoleinwand empfiehlt sich für sporadische Film- oder Gamingvorführungen oder beengte Räumlichkeiten, welche keine fest installierten Modelle zulassen. Ein häufiger Transport ist durch die hohe Mobilität einfach zu realisieren.

Heimkino Leinwand
Beamer leinwand

Rolloleinwand – Der Klassiker

Die Technik des Rollos zur Raumverdunkelung hat sich ebenfalls bei der Projektor Leinwand für das Heimkino bewährt. Die Einheit, welche die Bildfläche und den Abrollmechanismus enthält, wird mit mehreren Schrauben und Dübeln an der Decke befestigt. Eventuell müssen Spezialdübel für Back- oder Gasbetonsteine verwendet werden. Das Aus- und Einfahren funktioniert über eine Handkurbel, vergleichbar mit der einer Markise, oder einen umlaufenden Seilzug. Ein Metallgewicht am unteren Ende sorgt für die Straffung des Stoffes.

Im Größenbereich findet sich für fast jede Räumlichkeit das passende Modell. Durch die einfache Montage kann bei Bedarf ein einfacher Platzwechsel erfolgen. Bei Neuanschaffungen können Wellen im Stoff vorhanden sein, welche über einen längeren ausgerollten Zustand verschwinden. Während des Nichtgebrauchs sind dahinterliegende Regale, Schränke oder Stauräume normal zugänglich, bei Bedarf ist die Bildfläche dieser Projektor Leinwand in kurzer Zeit hergerichtet. Dadurch ist die Rolloleinwand die platzsparendste Möglichkeit. Preislich beginnen einfache Modelle bei rund 50 Euro.

 

 

Leinwand Projektor

Motorleinwand – gut für unzugängliche Orte

Die Motorleinwand entspricht weitestgehend dem Modell der Rolloleinwand, außer dass der Abrollmechanismus nicht per Hand sondern elektrisch erfolgt. Die Montage an der Decke oder Wand erfordert zusätzlich eine Stromversorgung, die eventuell nachgerüstet werden muss. Der Motor kann per Handsender von der Couch oder dem Sessel aktiviert werden. Technisch am ausgefeiltesten ist die Variante, dass beim Einschalten des Beamers über einen Sensor gleichzeitig die Bildfläche abgerollt wird. 

Durch den Einbau zusätzlicher Technik ist das Gewicht der gesamten Einheit wesentlich höher als beim handbetriebenen Bruder. Um den Motor zu schonen und Beschädigungen zu vermeiden, sollte ein zusätzliches Ziehen oder Reißen beim Ausrollen am unteren Ende vermieden werden.
Die Anschaffung einer Motorleinwand erhöht neben der Bequemlichkeit auch die Orte, welche für eine Montage infrage kommen. Durch die Fernsteuerung kann die Bildwand an Positionen angebracht werden, die für ein manuelles Abrollen nur schlecht oder gar nicht zugänglich sind. Die Kaufpreise beginnen bei rund 100 Euro.

 

 

Rahmenleinwand – Heimwerker aufgepasst

Rahmenleinwand

 

Die Rahmenleinwand stellt in Sachen Größe alle anderen Modelle in den Schatten. Der Diagonalen der Bildfläche sind keine Grenzen gesetzt, einzig der Fokus des Beamers begrenzt die maximale Spannweite. Die Bildfläche ist über einen festen Rahmen aus Holz- oder Metallstangen gespannt und wird durch mehrere Halterungen an der Wand befestigt.

Ein ständiger Auf- und Abbau einer Rahmenleinwand ist nicht möglich. Notwendig ist genügend Platz, der dauerhaft für die Projektor Leinwand zur Verfügung stehen muss und nicht anderweitig benötigt wird, Flexibilität darf beim Kauf der Rahmenleinwand kein Kriterium sein. Am besten eignet sich ein eigener Raum, der nur für das Heimkino- oder Gamingvergnügen genutzt wird. Durch die Konstruktion bedingte Wellenbildungen sind durch die statische Anbringungsweise nicht vorhanden, die Bildfläche ist von Beginn an faltenfrei.

Wird der Stoff von Gummibändern gehalten, kann die nachlassende Spannung im Laufe der Jahre dadurch ausgeglichen werden. In aufgehängtem Zustand stellt die Rahmenleinwand einen dauerhaften Blickfang dar. Je nach Größe beginnt der Preis einer Rahmenleinwand bei rund 250 Euro. Wenn du handwerkliches Geschick und genügend Zeit besitzt, kannst du für rund ein Fünftel des Preises eine Rahmenleinwand selber bauen. >>Eine detaillierte Anleitung auf unserer Seite findest du hier.<<

 

 

Rahmen leinwand

Rahmenleinwand

 

 

Tensionleinwand – glatt und wellenfrei

MotorleinwandDie Tensionleinwand ist eine Kombination aus Motor- und Rahmenleinwand. Sie verbindet die Bequemlichkeit, den Komfort und die Flexibilität der elektrisch angetriebenen Bildfläche mit der von Beginn an glatten und gespannten Oberfläche einer Rahmenleinwand. Die Verstauung im Leinwandkasten an der Decke sowie das Auf- und Abrollen per Handsender entsprechen dem Prinzip einer Motorleinwand.

Die gewünschte Spannung wird durch ein System an den Seitenrändern und der Beschwerungsstange am unteren Rand erzeugt. Materiell besteht die Bildfläche nicht aus Stoff, sondern aus spezieller Folie, die auf die Zusammenarbeit mit dem Spannmechanismus ausgelegt ist. Bei Glätteverlust kann das System einfach nachjustiert werden.Technisch ausgefeilt ist die Tensionleinwand die empfindlichste aller Projektor Leinwände.

Eine unsachgemäße Benutzung kann schnell Beschädigungen hervorrufen, eine Reparatur in Eigenregie ist kaum möglich. Der Kauf einer Tensionleinwand empfiehlt sich, wenn hohe Flexibilität und Bequemlichkeit gepaart mit der Qualität einer Rahmenleinwand verlangt sind. Die Verwendung mit einem High-End-Beamer stellt die beste Kombination aller geforderten Eigenschaften dar. Preislich müssen für eine Projektor Leinwand dieser Art minimal rund 350 Euro aufgewendet werden.

 

1 2 3 4

eSmart Germany Tension Leinwand TATENSO


eSmart Germany Rollo Leinwand MIROLO


eSmart Germany MIRALE Rahmen Leinwand


51Bw7hbLr9L

Modell eSmart Germany Tension Leinwand TATENSO eSmart Germany Rollo Leinwand MIROLO eSmart Germany MIRALE Rahmen Leinwand Celexon Beamer Leinwand Stativ Ultra-lightweight
Bewertung
Format 16 : 9 16 : 9 16 : 9 16 : 9
Darstellungsfläche 221cm x 125cm (100") 203cm x 114cm 186cm x 105cm 177cm x 100cm
Gesamtbreite 269cm 221cm 198cm 180cm
Typ Tension Leinwand Rollo Leinwand Rahmenleinwand Stativleinwand
Preis prüfen! Preis prüfen! Preis prüfen! Preis prüfen!